claudio-schwarz-purzlbaum-Zh-btVpBcdw-unsplash

Wie Du Deine Zielgruppe als Veranstalter auch in Zeiten von COVID-19 noch erreichen kannst

Wie wirkt sich Corona auf den Veranstaltungs-sektor aus?

Der Coronavirus hat bereits einen enormen Einfluss auf die Veranstaltungsbranche ausgeübt. Es begann mit strengen Gesundheitsmaßnahmen und -regeln, um das Gesundheitsrisiko der Veranstaltungsteilnehmer zu minimieren. Jetzt werden viele der Veranstaltungen, von Konferenzen bis hin zu Musikfestivals, abgesagt oder verschoben, um die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen und die Gesundheit der Teilnehmer zu gewährleisten.

Wie kann Technologie helfen?

Diese herausfordernde Situation kann gelöst werden, indem die Events mit Hilfe von Technologien in die digitale Welt verlagert werden. Die Organisation von Online-Veranstaltungen, Live-Streaming-Konferenzen, das Anbieten von mobilen Anwendungen und anderen virtuellen Werkzeugen kann jetzt eine gute Option sein.

 

Natürlich wird so nicht das gleiche Gefühl wie bei einem Live-Event erzeugt, das sich aus persönlicher Kommunikation und Live-Erfahrung ergibt. Diese Technologien können jedoch die Auswirkungen für alle beteiligten Parteien minimieren. Digitale Lösungen haben auch noch andere Vorteile:

Leicht zugänglich

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist lediglich ein Laptop und eine Internetverbindung erforderlich. Dieses Format motiviert die Menschen auch, zu Hause zu bleiben, und es kann mehr Besucher anziehen als eine Live-Veranstaltung.

Nachhaltigkeit

Der Aspekt der Nachhaltigkeit wird auch durch virtuelle Veranstaltungen abgedeckt. Deine Teilnehmer müssen nicht reisen; sie verursachen daher weniger Emissionen und weniger Abfall. 

Reichweite

Du kannst ein einzigartiges Engagement mit Deinen Teilnehmern schaffen und personalisierte Inhalte liefern. Darüber hinaus kann das Live-Streaming Deines Events aufgezeichnet und nach der Veranstaltung weiter verbreitet werden. Personen, denen es nicht möglich war, an der Live-Veranstaltung teilzunehmen, können jetzt teilnehmen. Dies kann durch Reisebeschränkungen, Bedarf an Kinderbetreuung usw. bedingt sein.

Alternative Veranstaltungsformate und nützliche Technologien

Technologie kann Dir definitiv helfen, Deine Zielgruppe weiterhin zu erreichen. Dank der kontinuierlichen Fortschritte in diesem Bereich ist die Organisation von virtuellen Veranstaltungen wie Meetings und Webinaren kein Problem mehr, und Deine Teilnehmer können daran teilnehmen, ohne weit reisen oder ihr Büro Zuhause verlassen zu müssen. Du kannst zwischen verschiedenen Arten von virtuellen Veranstaltungsformaten und Technologien wählen, und sie alle bieten einige Vorteile.

Live Streaming

Effizient und weit verbreitet – eine gute Methode ist die Durchführung Deiner Online-Veranstaltung über einen Live-Stream. Deine Redner, Diskussionsrunden, Sitzungen und anderen Aktivitäten können trotzdem stattfinden und einen Mehrwert für Deine Teilnehmer bieten. Du kannst sie sogar gemeinsam an Fallstudien arbeiten lassen oder eine Diskussionsrunde veranstalten – fast alles ist möglich, wenn Du Deine Kreativität im Planungsprozess einsetzt.

 

Es gibt viele nützliche Anwendungen und Websites, die Du für Deinen Live-Stream verwenden kannst, darunter PeriscopeYouTube LiveTwitch (normalerweise meist für Spielinhalte verwendet, viele Lehrerinnen und Lehrer verwenden es jetzt, um ihre Schülerinnen und Schüler auf ansprechende Weise zu unterrichten) und vieles mehr. Achte darauf, dass Du Deine virtuelle Veranstaltung aufzeichnest, damit die Leute sie nach Belieben anschauen können.

Anwendungen und Technologie für mobile Veranstaltungen

Eine großartige Möglichkeit, mit Deinen Teilnehmern in Kontakt zu treten, sind Event-Apps. Sie helfen, den Veranstaltungsplan bekannt zu machen und Teilnehmer und Redner miteinander zu verbinden.
Marathons verwenden bereits Apps, um virtuelle Läufe durchzuführen, anstatt einfach die gesamte Veranstaltung abzusagen. Die Teilnehmer können sich dafür anmelden, die Strecke laufen, wann immer sie wollen, und erhalten Anerkennung durch Leaderboards und Belohnungen wie digitale Medaillen. 

 

Du kannst auch unser EventKit und Engagement Widget verwenden, um mit Deiner Zielgruppe in Kontakt zu bleiben. Veranstaltungsorganisatoren können ihre Aussteller, Partner und Sponsoren mit einer breiten Palette von Funktionen digital aktivieren, ihren ROI deutlich maximieren und die Sichtbarkeit verbessern.

Virtuelle Meetings

Das Leben muss weitergehen, und das gilt auch für Meetings. Aber was tun in Zeiten, in denen es nicht so einfach ist, sich persönlich zu treffen? Veranstalte ein komplett virtuelles Meeting! Natürlich kann es technische Schwierigkeiten geben und es erfordert mehr Aufwand, es einzurichten, aber es kann eine großartige Möglichkeit sein, Deine Ziele zu erreichen und mit Deinen Teilnehmern in Verbindung zu treten. Außerdem ist es kostengünstig und umweltfreundlich.

Wie man den Wechsel zu einem virtuellen Event angeht

Wie groß der Bedarf und die Akzeptanz für virtuelle Veranstaltungen ist, zeigt sich am Beispiel des Bath Halbmarathons in London. Fast eintausend Läuferinnen und Läufer boykottierten die Veranstaltung und liefen stattdessen virtuell, weil der Veranstalter das Event nicht verschieben oder absagen wollte. Aber worauf solltest Du achten, wenn Du den Wechsel zu einer virtuellen Veranstaltung vornimmst?

Kommunikation

  • Teile mit, dass Du die Situation rund um COVID-19 aufmerksam verfolgt hast und dass Deine Entscheidung im besten Interesse Deiner Teilnehmer, Partner, Redner und Aussteller ist. 

Zeichne Dein virtuelles Event auf

Achte darauf, dass Du Deine virtuelle Veranstaltung aufzeichnest – alle Redner, Podiumsdiskussionen usw. eingeschlossen. Verwende die Aufzeichnungen, um sie als Inhalte bereitzustellen und den Leuten die Möglichkeit zu geben, sie sich anzusehen, nachdem das Event vorüber ist, um noch mehr aus ihnen herauszuholen.

Informiere Deine Partner und Teilnehmer

Informiere Deine betroffenen Partner und Teilnehmer mit Hilfe von E-Mails, Anrufen und unserem Engagement Widget.

Möchtest du Mehr Strategien und Tipps?

Möchtest Du mehr Strategien, Tipps und Informationen über COVID-19? Dann zögere nicht, unser kostenloses Whitepaper „COVID-19 – Wie Du als Eventmanager weiterhin Deine Zielgruppe erreichst“ zu lesen.

Bleib auf dem Laufenden.

Abonniere unseren Newsletter, um alle Neuigkeiten und Artikel direkt in Deinen Posteingang zu bekommen.

Share this post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin