5 Tipps, für die richtige Ansprache bei der Sponsorenakquise

Eine Messe oder einen Kongress zu veranstalten kann eine echte Herausforderung für Organisatoren dieser Branche darstellen. Um eine erfolgreiche Veranstaltung auf die Beine zu stellen, müssen viele verschiedene Aspekte beachtete werden. Das Sponsoring ist zwar nur ein Teil, der mit in der Planung aufgenommen werden muss, nimmt aber dennoch eine immer größer werdende Rolle im Messe- sowie Kongress Umfeld ein. Angefangen bei der Suche bis hin zur Ansprache und Überzeugung der potentiellen Sponsoren, solltest Du einiges beachten.

 

Sobald die Recherche möglicher Sponsoren und deren richtigen Ansprechpartnern erledigt ist, erfolgt die erste Kontaktaufnahme. Da die meisten Unternehmen ihr jährliches Budget zwischen November und Januar festlegen, sollte die Kontaktaufnahme bestenfalls schon zwischen November und Dezember stattfinden.

 

Dabei stellst Du im ersten Schritt kurz die Messe vor. Im Anschluss solltest Du auf den Hauptnutzen für den Sponsor eingehen. Mögliche Nutzenargumente könnten sein, dass er durch die Positionierung von Logos auf dem Messegelände, sowie Flyer und Broschüren, seine Reichweite und Awareness enorm steigern kann. Zusätzlich kann er durch Präsenz auf der Veranstaltung sein Image verbessern.

Solltest Du bei Deiner Sponsorenakquise mit E-Mails arbeiten, haben wir hier 5 hilfreiche Tipps für Dich zusammengestellt:

Weitere hilfreiche Tipps findest du in unserem Whitepaper „Sponsoren finden, ansprechen und überzeugen. Lade Dir jetzt Dein kostenloses Exemplar herunter:

Share this post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin