Erfolgreich rekrutieren mit dem Talent Pool

Der Talent Pool – das Sprungbrett zum Erfolg für Ihr Recruiting

20 Jahre ist es her, seit dem die renommierte Unternehmensberatung McKinsey einen „War for Talent“ voraussagte. Heute ist er nicht nur die harte Realität, sondern  auch aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung, härter denn je. Wenn Sie die offenen Vakanzen in Ihrem Unternehmen nur mit den besten Talenten besetzen wollen, müssen Sie aktiv, engagiert und innovativ an Ihr Recruiting rangehen.

Die reine Veröffentlichung einer klassischen Stellenanzeige führt kaum noch zum gewünschten Recruitingerfolg. Die einzige Chance, um sich im Unternehmensdschungel hervorzuheben ist, mit Active Sourcing oder dem sogenannten Talent Pool.

Themenschwerpunkte dieses Beitrags:

  • Was ist ein Talent Pool?
  • Chancen und Risiken eines Talent Pool
  • Wie muss ein guter Talent Pool aufgebaut sein?
  • Wie kommen Talente in den Pool?
  • Wie kann Sie eine Software im Aufbau eines Talent Pools unterstützen?
  • Was halten Interessenten selbst von Talent Pools?
  • Das Wort zum Talent Pool

Was ist ein Talent Pool?

Talent Pools sind Datenbanken, die möglichst detailliert berufliche Profile von Kandidaten, die für Ihr Unternehmen interessant werden könnten – oder es bereits sind, beinhalten. Genauer gesagt, High Potentials aus anderen Unternehmen, Bewerber aus anderen Vakanzen, Ihre (ehemaligen) Mitarbeiter und andere Interessenten.

Wie Sie der Talent Pool zu Recruitingerfolg führt

Laut den Monster Recruiting Trends arbeiteten bereits 2017 internationale Top-Unternehmen erfolgreich mit Talent Pools. Der Wert einer solchen Talente Datenbank entsteht mit der Aktualität und Nutzung/Nutzbarkeit der Daten, sowie der Möglichkeit des intensiven Kontakts zu den Kandidaten.

Diese Kontaktmöglichkeit ist auch die Key Kompetenz des Talent Pools und Ihr Schlüssel zum Erfolg im „War for Talent“:

Ein intensiver Austausch mit geeigneten Kandidaten, gezieltes Talent Engagement, um sich in den Köpfen Ihrer Kandidaten zu platzieren und die Vorteile eines Einstiegs in Ihr Unternehmen präsent zu machen.

Neben dem Gespür für die richtige Ansprache Ihrer Kandidaten auf der operativen Ebene bedingt diese Art der Kommunikation mit oft Hunderten von Talenten eine strategische Planung. Im Folgenden zeigen wir Ihnen Chancen und Herausforderungen eines Talent Pools auf.

Chancen und Hürden eines Talent Pool

Stellen Sie sich einmal vor: Sie stehen am Ende eines Bewerbungsprozesses. Sie haben die Auswahlmöglichkeit zwischen 3 passenden Kandidaten. Sie entscheiden sich für den, für Ihr Unternehmen und die offene Vakanz besten Bewerber.

Was aber passiert mit dem Zweit – und Drittbesten? Viele dieser High Potentials gehen nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens für Ihr Unternehmen verloren: Nicht so mit dem Talent Pool. Im nächsten Bewerbungsprozess für werden Sie auf diese Kandidaten zurückgreifen können und Sie werden schneller zum Ziel, der Stellenbesetzung kommen. Neben diesem Benefit wird Sie Ihr gut durchdachter Talent Pool auch in folgenden Bereichen unterstützen:

  • Optimieren Sie Ihre Kandidatenauswahl anhand der Filteroptionen Ihres Talent Pool
  • Minimieren Sie Zeit- und Kostenaufwand in Recruitingaktivitäten, indem Sie zuerst auf Ihren Talent Pool zurückgreife und die Stufe des langwierigen Suchens skippen.
  • Stärken Sie Ihr Personalmarketing, indem Sie in Ihrer Kommunikation mit den Kandidaten als starke Arbeitgebermarke auftreten.
  • Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer ausgeschriebenen Stellen und stärken Sie das Vertrauen in Ihr Unternehmen durch die Kommunikationsmöglichkeiten mit potentiellen Bewerbern.

Jede Medaille hat auch eine Kehrseite. So birgt auch der Talent Pool einige Hürden, die Sie im Aufbau Ihrer Datenbank beachten sollten. Nur so können Sie die Potentiale Ihres Kandidaten Pools ausschöpfen und den gewünschten Effekt erzielen.

  • Verlust des Vertrauens in Ihre Arbeitgebermarke bei mangelndem strategischen Ansatz
  • Auf operativer Ebene: Negative Bewertungen Ihres Unternehmens als Arbeitgeber und rückläufige Bewerbungsbereitschaft aufgrund der falschen Kommunikationsart mit den High Potentials in der Datenbank
  • Investitionen in den Talent Pool bedingen Kosten für die Entwicklung des Pools selbst, die Weiterbildung von Mitarbeitern oder für eine unterstützende Software

Diese Hürden lassen sich minimieren bzw. sogar eliminieren, wenn Sie einem roten Faden in Aufbau und Pflege Ihres Talent Pools folgen. Wenn Sie strategischen Ansatz und operative Qualität Ihrer Datenbank ernst nehmen, werden Sie ihren gewünschten Effekt erzielen. Auf diese Weise werden sich die zu investierenden Kosten mehr als ausgleichen. 

Diese Kriterien weist ein guter Talent Pool auf

Aktualitätsbezug

Die Aktualität Ihres Kandidaten Pools bestimmt seinen Wert. So sollten Sie bereits bei der Anlage auf eine gewisse Langfristig- und Weitsichtigkeit fokussieren. So können zum Beispiel auch Werkstunden oder Praktikanten Ihre Führungskräfte von Morgen und ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens werden.  Trendgespür sollten Sie auch in Bezug auf den Arbeitsmarkt beweisen. Als attraktiver Arbeitgeber befassen Sie sich intensiv mit der Analyse von Arbeitnehmerbedürfnissen.  Greifen Sie die Themen auf und setzen Sie, sie wenn möglich um. So bilden Sie eine starke Arbeitgebermarke und machen Kandidaten zu Bewerbern.

Quellen für die Kandidatensuche

Sammeln Sie die Daten für Ihren Talent Pool aus möglichst vielen und unterschiedlichen Quellen. Je größer und vielfältiger Ihr Kandidaten Pool, desto größer auch die Auswahlmöglichkeiten für Neubesetzungen. Wichtige Quellen für Ihre Datenbank sind zum Beispiel Fach- und Karrieremessen, Besucher Ihrer Karriereseite, Second-Best-Bewerber, ehemalige Mitarbeiter oder Active Sourcing sein.

Durchdachte Filterkriterien

Segmentieren Sie Ihren Talent Pool strategisch und strukturiert. Sie erlaubt eine optimale Filterfunktion, eine gezielte Kandidatenwahl, sowie eine individuelle Ansprache.

So können Sie zum Beispiel nach Region, Einstiegslevel, Verfügbarkeit und Unternehmensbereich filtern.

Eine Segmentierung klingt aufwendig, ist jedoch nootwendig denn nur so können Sie den wirklich passenden Kandidaten für Ihre Neubesetzung identifizieren.

Welche Kandidaten sollen in den Talent Pool?

Zur Beantwortung dieser Frage sollten Sie im ersten Step die Aufnahmekriterien definieren. Fragen zum Cultural Fit des Kandidaten zum Unternehmen und der Vielfältigkeit der Einstiegslevel oder Bereiche Ihres Unternehmens unterstützen Sie bei der Identifikation.

Ein weiterer weiterer wichtiger Punkt ist, die Unterscheidung zwischen zwei Typen von Talenten, da hier auch in der Art der Ansprache differenziert werden muss:

Kandidaten, die sich wirklich aktiv bei Ihnen bewerben (das macht jedoch leider nur 20% aller Ihrer Interessenten aus)

Passiv jobsuchende, also jene Kandidaten, mit sehr geringer Absicht sich tatsächlich zu bewerben, an die Sie aktiv herantreten und stimulieren müssen. 

So können Sie die Anzahl Ihrer Bewerber steigern

Lohnt sich eine Talent Pool Software?

Wenn es um die Betreuung oder Aktualisierung Ihres Talent Pools geht, stoßen gängige Tools wie Excel schnell an ihre Grenzen und bedeuten für Sie einen zeitintensiven, manuellen Aufwand.

Unterstützung bieten spezielle Tools, die automatisch Daten abgleichen, gegebenenfalls aktualisieren und neue, passende Kandidaten identifizieren.

 

Was halten Talente selbst von Talent Pools?

Laut der Monster Recruiting Trends 2018 bewertet jeder zweite Interessent, einen Talent Pool als positiv und betrachtet ihn als zusätzliche Karrierechance für sich, die er gerne nutzen möchte. Bedenken gibt es jedoch in Bezug auf die umfangreiche Sammlung und Nutzung personenbezogener Daten.

Das Tool des Talent Pool bewegt such daher durchaus in einem sensiblen Stimmungsfeld. Um Hürden zu senken sollten Sie daher offen und transparent mit dem genauen Verwendungszweck der persönlichen Daten der Talente umgehen.

Talent Pool Fazit

Der Talent Pool stellt einer der wichtigsten Schlüssel zum Erfolg im War for Talent dar. Er macht aus Kandidaten, Bewerbern und lässt so zu, dass offene Stellen schnell neu besetzt werden können. Gerade in Hinblick auf, die sich zuspitzende Situation auf dem Arbeitsmarkt wird er zunehmend an Bedeutung gewinnen. Mit der richtigen Strategie und entsprechender Qualität auf operativer Ebene werden Sie mit Ihrem Kandidaten Pool werden Sie messbare Erfolge in der Personalgewinnung erzielen und auf diese Weise einen Marktvorteil sichern. Das passende Talent Pool Software wird Sie dabei unterstützen, indem sie den Aufwand bei Implementierung und Pflege drastisch minimiert. 

Sie wollen mehr erfahren, über die Einbindung eines Talent Pools auf Ihrer Karriereseite oder Karrieremessen?

Fanomena Talent Recruiting Software

Share this post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

© Copyright Fanomena 2019